Scarlet-EVE- (紅-EVE- )

Scarlet-EVE- (-EVE- ) ist eine indonesische „ Progressive Symphony Metal Band“ im Visual Kei Stil, die im Dezember 2009 gegründet wurde. Die Band hat ihren Stil und ihr Aussehen von der Renaissance übernommen und Sinfonien mit Ostasiatischer Kultur, elaborierten und eleganten Kostümen und einer androgynen Ästhetik vereint. Musikalisch kombinieren Scarlet-EVE- (-EVE- ) progressiven und gewaltigen Heavy Metal mit symphonischen- dunklen Gothic Nuancen, melodischem Gesang und Death Voice- verbunden mit einzigartigem Aussehen. Scarlet-EVE- (-EVE- ) produzieren zur Zeit ihre Singles selbst und erhalten somit ihr Ideal von harter Musik gepaart mit Schönheit…

♪♪♪♪ CLICK HERE FOR ENGLISH VERSION ♪♪♪♪

Hier treffen harte Musik und Schönheit aufeinander!

Klingt ziemlich spannend!? Das fanden wir auch und darum haben wir uns dafür entschieden das indonesische Quartett diesen August für unsere “Introducing” Ecke zu interviewen! Abgesehen von wirklich großartiger Musik, sind die Jungs wirklich nett und wir hatten viel Spaß mit dem Interview– und wir sind uns sicher, dass ihr genauso viel Spaß haben werdet!

Hallo, würdet ihr Euch bitte kurz unseren Lesern vorstellen?
Hara: Hallo..ich bin Hara, der Sänger von Scarlet-EVE-.

Myst: Hey, ich bin Myst. Ich spiele Gitarre.

Hikari: Hallo alle zusammen, ich bin Hikari vom Gitarren- Team.

Sasa: Hallo, mein Name ist Sasa Chen….Ich bin der Schlagzeuger von Scarlet-EVE-.

Wie habet ihr Euren Namen, Scarlet-EVE-,  gewählt? Was bedeutet er für Euch?
Hara: Ich liebe einfach den Name EVE… er erinnert mich an Adam und Eva. Sie ist die Mutter aller Wesen, denke ich.

Myst: Hmm… Scarlet (= scharlachrot) ist eine „heiße“ Farbe für mich und wenn es zu „Scarlet Eve“ wird, ist es ziemlich sexy…

Hikari: Anfangs wollten wir unsere Band eigentlich nur „Eve“ nennen, aber da es schon viele Bands mit diesem Namen gibt, haben wir ein „Scarlet“ davor gesetzt da wir finden, dass uns diese Farbe am besten repräsentiert.

Sasa: „Scarlet“ ist eine ähnlich Farbe wie purpurrot… „Eve“ kann beschrieben werden als eine wunderschöne Frau, als Erde, als ewige visuelle Eleganz… einfach so.

Ihr habt keinen festen Bassisten in der Band, aber verschiedene Support- Musiker. Warum habt ihr kein 5. Mitglied?

Hara: Wir haben bisher immer noch keinen Bassisten gefunden, der zu unserer Musik und unseren Charakteren passt, daher haben wir noch kein 5. Mitglied.

Myst: Wir wollen auf jeden Fall einen offiziellen Bassisten für die Band, aber man muss mehr als nur ein „toller Bassist“ zu sein, um ein Teil unserer Familie zu werden. Was für uns am wichtigsten ist, ist dass die Chemie stimmt und zwar beim kreativ sein im Studio als auch auf der Bühne wenn wir auf Tour sind. Wir suchen immer noch einem passenden Bassisten und hoffen, dass wir ihn für unser nächstes Album finden.

Hikari: Ja, da stimme ich Myst zu~

Sasa: Myst hat schon alles erklärt…

Wie seid ihr eigentlich alle in einer Band gelandet?
Hara: Hmm.. es ist eine lange Geschichte und ich bin zu faul sie zu erzählen XDDDD

Myst: Ich auch, Hikari soll sie erzählen!

Hikari: Warum ich? Na gut, also Sasa und ich haben zuerst eine Band gegründet um mit zwei Freunden J-Pop, J-Rock und Visual Kei bands zu covern. Nach einer Weile sind die beiden ausgestiegen und dann waren nur noch Sasa und ich übrig. Myst war schon ein zusätzliches Bandmitglied und wir haben ihn gefragt, ob er nicht fest mit einsteigen wollte. Er war auch direkt dabei, aber nur unter der Bedingung, dass wir uns musikalisch in ein dunkleres Genre bewegen. Myst hat dann auch Hara, mit dem er schon ewig befreundet ist und auch zusammen in einer Band war, zu Scarlet-EVE- gebracht.

Sasa: *läuft faul durch die Gegend*

Wart ihr schon vor der Bandgründung an japanischer Musik interessiert oder habt ihr Euch gegenseitig beeinflusst?
Hara: Ja, Myst und ich waren zusammen in einer anderen Band und haben hauptsächlich Alice Nine und Musik dieser Art gecovert. Aber dann sind wir irgendwie bei Metal hängen geblieben xDDDD

Myst: *nickt eifrig*

Hikari: Ich war schon immer an Visual Kei und japanischer Musik interessiert, auch als Myst uns in die westliche Metal- Welt eingeführt hat. Er war der erste, der mit Metal angefangen hat. Dann war es irgendwie so, dass Sasa auch anfing auf westlichen Metal zu stehen, während Hara sich ganz flexibel zwischen japanischer und westlicher Musik bewegt.

Sasa: Anfangs haben Hikari und ich Band wie zum Beispiel Megamasso oder Daizystripper gecovert. Nachdem Hara und Myst dazugekommen sind, drehte sich alles um Metal.

Welches Lieder habt ihr am liebsten gecovert?
Hara: Gazette und Alice Nine… Und Deluhi.

Myst: Alles was HEAVY ist! \m/

Hikari: Am Anfang war ich mehr für J-Pop und J-Rock wie zum Beispiel Megamasso, Ayabie, An Cafe, etc. zu haben. Aber Deluhi sind seit es sie gibt sofort meine Lieblingsband geworden :D

Sasa: Mich persönlich haben Visual Kei Bands beeinflußt die auch in Richtung Deluhi gehen, aber ich höre viel Bullet For My Valentine, Lamb of God, Killswitch Engage, Suicide Silence, Asking Alexandria, All That Remains, aber auch härtere und brutalere Death Metal Sachen wie Waking The Cadaver, Crepitation, etc…..

Hört ihr diese Musik auch privat? Und in wie weit haben diese Lieder Euren aktuellen musikalischen Stil beeinflusst?

Hara: Ja, bei mir ist es auf jeden Fall so… aber ich weiß nicht, wie es bei den anderen aussieht… >.>

Myst: Natürlich liebe ich klassische Musik (sie der Grund, warum ich Musik überhaupt liebe) und ich höre auch eine ganze Menge härtere Sachen wie zum Beispiel die allmächtigen Dream Theater, Nightwish (wirklich wunderschöne Musik, die sie geschaffen haben), Messhugah, Testament, Exodus, viel von Sneap’s Sachen, einfach alles… es sind 1000 verschiedene Sachen!

Hikari: Yup, die Musik, die ich höre, reicht von Pop und Jazz zu Heavy Metal. All diese Richtungen und Lieder haben mich mehr oder weniger beeinflusst.

Sasa: Ja, ich höre diese Sachen auch privat und sie beeinflussen mich wirklich sehr.

Wer schreibt bei Scarlet-EVE- die Lyrics und wer die Musik? Wie komponiert ihr?
Hara: *zeigt auf Myst*

Myst: Ich mache das alles und der Rest der Band komplettiert die Lieder und macht sie zu Kunst.

Hikari: Myst ist das Genie, das hinter allem steckt.

Sasa: Ja, es ist alles Myst.

Ihr habt schon ein paar Singles veröffentlicht, die aktuellste ist „Nox Erotica – The Curse of The Fallen-“. Was macht euch mehr Spaß, die Studioaufnahmen oder Liveshows?

Hara: Beides xD weil die Energie und die Atmosphäre bei Studioaufnahmen und bei Liveshows einfach total unterschiedlich ist!

Myst: Unsere aktuelle Single ist aber „Reminiscene“ [Anm. d. Red. Oooooops... >_<] Beides ist toll, arbeiten im Studio und live aufzutreten. Im Studio können wir kreativ sein und bei Konzerten rocken wir und headbangen die ganze Nacht durch. LOL

Hikari: Das sind zwei ganz unterschiedliche Sachen, denke ich: verschiedene Atmosphäre, verschiedene Arten Dinge zu machen und wir lieben einfach beides.

Sasa: Na ja, die letzte Single, die wie veröffentlicht haben ist „Reminiscence“ [Anm. d. Red. ごめん! ! !]… aber ich mag beides! \m/

Ihr tragt wirklich wunderschöne und aufwendige Kostüme, was beeinflusst Euch bei dem Design? Kreiert ihr die Outfits selbst? Und wie wichtig sind eure Kostüme und Cross- Dressing für Euch?

Hara: We designen alles selbst, allerdings mit Hilfe unseres Designers. Und um ein ein visuelles Element in unsere Band zu bringen, wollen wir unsere Kostüme besonders zur Geltung bringen.

Myst: Die Ideen kommen ursprünglich von uns. Als wir uns über das Image der Band Gedanken gemacht haben, fanden wir es cool härtere und aggressive Sachen mit Schönheit und einem eleganten Look zu kombinieren. Wir haben dann alles mit unseren Designern abgesprochen um unsere Ideen zu realisieren und es noch kunstvoller zu gestalten. Aber bitte beachtet, dass wir nicht immer cross- dressen! Unser Ziel ist, es elegant und wunderschön auszusehen.

Hikari: Wir haben versucht die Designs mit unseren eigenen Konzepten und Vorstellungen zu vereinen. Wir cross- dressen nicht immer, obwohl ich *hust* es *hust* die *hust* ganze *hust* Zeit *hust* getan *hust* habe.

Sasa: *nickt eifrig*

Gibt es eine absolute Traumvenue für euch, die ihr unbedingt einmal gerne spielen würdet?
Hara: Tokyo Dome…. weil… ich glaube, das brauche ich nicht weiter erklären LOL

Myst: Wenn wir die Chance hätten- und wir wünschen uns wirklich, dass wir diese Chance hätten- in eine speziellen Club oder Festival zu spielen, dann würde ich unheimlich gerne einmal mit einem ganzen Orchester auftreten. Davon habe ich schon immer geträumt.

Hikari: Für mich wäre das eine Venue mit richtig, richtig vielen Leuten die uns live sehen wollen und unsere Musik genießen. Das wäre Tokyo Dome oder Budokan :D

Sasa: *läuft durch die Gegend*

Könnt ihr einen Scarlet Eve Song aussuchen, von dem ihr denkt, dass er euch gut repräsentiert, für diejenigen, die noch nicht mit eurer Musik vertraut sind?
Hara: Hmm..Reminiscence..

Myst: Natürlich Nox Erotica. Let’s Nox the world!

Hikari: Mit Nox Erotica bekommt ihr am besten ein Bild von uns in Eurem Kopf :D

Sasa: Nox Erotica.

Auf Eurem Facebook habt ihr geschrieben, dass ihr zur Zeit an einem Album arbeitet- wie läuft es? Was können wir in der Zukunft von Euch erwarten?
Hara: Fragt Myst ROFL

Myst: Ja, und es läuft super! Wir tun, was wir tun müssen und bleiben unserem Image treu: hart aber schön.
Hikari: Ihr könnt brillante Musik von uns erwarten! Bitte unterstützt uns auch weiterhin!

Sasa: Wir sind zur Zeit mitten im Kompositionsprozess, bitte habt noch ein wenig Geduld! :D

VIELEN DANK FÜR DAS INTERVIEW!!!








So, hier ist der Song den ich euch unbedingt anhören solltet… Nox Erotica!!!


Und ein paar Links, die nicht ungeachtet bleiben dürfen:

Facebook

Website

youtube

Myspace

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 29 other followers

%d bloggers like this: